Entschleunigen im Urlaub in Bayern

Wohnen in und mit der Natur

Stress abbauen, den Alltag hinter sich lassen, Kraft tanken. Das alles in einer ruhigen Umgebung, fern von Alltagslärm, Reizen und Pflichten. Ob zur Burnout Prävention oder als Erholungswochenende, im Hofgut Hafnerleiten finden Sie die perfekten Bedingungen, um etwas für Ihre Gesundheit zu tun.

Das Hofgut Hafnerleiten in der Nähe von Bad Birnbach schmiegt sich als harmonisches Ensemble in die umgebende Landschaft ein. Vorbild für die Anlage war die umliegende Landschaft mit ihren Streusiedlungen. Sowohl die Außen- als auch die Innengestaltung mit vielen natürlichen Materialien wurden an die Lage und das natürliche Umfeld angepasst. Der puristisch durchdesignte Stil der preisgekrönten Unterkünfte lässt das Auge ruhen und den Geist klar werden. Holen Sie sich die Natur ins Innere und erholen Sie sich ungestört, ob im Bootshaus, im Baumhaus oder im Hanghaus. Der perfekte Ort, um zu entschleunigen.

Empfohlen unter anderem von

  • Ein Ort zum Staunen und zum Tagträumen, eine Oase der Stille. Selbst bei sommerlichem Prasselregen ist es eine Wonne, im Naturteich zu baden und – Corona sei Dank! – die ganze finnischen Sauna für sich allein zu haben, eine "Privatsauna" mit Lounge-Ambiente, im Ruhe-Kubus mit Panoramafenster oder draußen auf dem Deck im Daybed. Es sei denn, die Hauskatze schleicht sich hinzu und fordert Streicheleinheiten. Wenn Heimat kein Ort ist, sondern ein Platz zum Wohlfühlen, dann "bin i do dahoam". Selbst Soloreisende finden hier niveauvolles Publikum für ein bisschen Smalltalk beim allabendlichen Apero oder können in den Arkadenzimmern mit Boxspringbett abchillen. Fantastische Panoramablicke vom Wintergarten aus, blühende Gärten und frische Kräuter für die Slowfood-Küche. Der Antipasti-Kurs war mein Aha-Moment – Augenweide und Gaumenschmaus zugleich, mit immer neuen Kreationen und Improvisationen, inklusive feucht-fröhliche Verkostung mit Prosecco-Cocktail des Hauses. So macht Kochen und Verkosten Spaß. Wer auch nur für eine Nacht bleibt, fühlt sich schon am nächsten Tag wie neugeboren. Mit Spitzenkaffee aus Brasilien und frisch gepflücktem Fenchel- und Olivenkraut fühlt man sich "weggebeamt" in andere Länder, so die Wortwahl des Küchen-Maestro... oder auch wie Goethe auf der Reise nach Italien: "Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein!"
    Von: Karin Weidlich
  • Wir durften vier Tage zu Gast sein und wir kommen definitiv wieder. Ein merkWÜRDIGER Ort zur Erholung mit toller Atmosphäre, Architektur (wir hatten das Haus am Feld) und einfach einem leckeren Essen. Wir können nur schreiben "bis bald"!
    Von: Marco Schmid
  • Es waren 5 traumhafte Tage, doch es gibt ein grosses Problem: Kaum waren wir wieder zuhause, haben wir das Hofgut mit dem super Essen, der erholsamen Ruhe auf der eigenen Terrasse und dem sehr sympathischen Gastgeber-Team vermisst und haben direkt den nächsten Aufenthalt geplant! Auch empfehlenswert ist der lehrreiche Grillkurs!
    Von: Dana und Beni
  • Drei wunderbare Tage im Terrassenhaus! Die Coronabeschränkungen waren für uns minimal. Frühstück und Abendessen auf der eigenen Terrasse bei bestem Wetter ist kaum zu toppen. Wenngleich wir auch sehr gerne am Gemeinschaftstisch im Restaurant oder dem malerischen Innenhof gegessen hätten, aber das kann man ja nachholen. Die Architektur des Hofgutes hat uns überzeugt, und wir sind sehr gespannt auf den gerade im Bau befindlichen Anbau. Baulärm gab es jedoch keinen, da alle Häuser tiefer liegen als die Baustelle. Die Gastgeber mit ihrem rührigen Team verdienen ein Extralob. Wie werden ganz bestimmt wiederkommen.
    Von: Martina Günther
  • Sehr schön war‘s. Im Baumhaus konnten wir wunderbar entspannen. Das Hofgut ist wunderschön in die Natur eingebunden, das Essen ist sehr lecker, das Team einfach super - was will man mehr. Wir kommen wieder.
    Von: Andrea und Holger
  • Außergewöhnlich, da komme ich gerne wieder!
    Von: Kurt Sturm
  • Wir können uns all den positiven Kommentaren nur anschließen. Die angenehm schlichte, schöne Einrichtung, die wunderbare Gesamtanlage, sehr gutes Essen, bester Cappuccino, herzlicher Service – alles bestens. Wir kommen wieder.
    Von: Simone und Josef
  • Eine überzeugende Symbiose von Natur- und Kulturlandschaft. Ankommen und sofort Wohlfühlen. Ein entspannter Ort fürs Alleinsein aber auch in der Gemeinschaft.
    Von: Alois Juraschek
  • Es war wieder so schön! Das Hofgut ist einfach ein besonderer Ort und die Menschen so herzlich. Da wird einem das Erholen nicht schwer gemacht. Wir waren zum zweiten Mal im Terrassenhaus und haben die Tage sehr genossen.
    Von: Sonja & Jonas
  • Liebes Hofgut Team, Wie immer eine schöne Woche. Bin schon Dauergast seit 2007. Hier gibt es sehr gutes Essen und Trinken. Nicht zu vergessen die guten Nachspeisen und Christinas guter Cappuccino. Der beste auf der Welt. Schöne Wanderungen morgens wenn ich durch die Wälder streife und Rehe und Hasen beobachten kann. Vor allem Ruhe und Gemütlichkeit am warmen Kamin im Herbst. Das ganze Jahr ist hier schön. Danke dem ganzen Team.
    Von: Ulrike Doser

Digital Detox im Urlaub leicht gemacht

Im Hofgut Hafnerleiten erleben Sie im Urlaub Entschleunigung und Ruhe ohne Kompromisse. Eine Umgebung frei von Elektrosmog und Störungen ist unser Geschenk für Sie. Kein Radio, kein Handyempfang, kein Fernseher, kein Internet. Dafür Bücher, CDs und viel Zeit. Digital Detox ist kein Zwang, sondern bewusste Entscheidung unserer Gäste. Nehmen Sie sich Zeit für Langsamkeit, für die Liebe und zum Tagen. Ob für ein Wochenende oder für einen längeren Urlaub.

Treten Sie ein in eine mediterrane Oase inmitten der niederbayrischen Thermenlandschaft, nah an der Grenze zu Österreich. Im Hofgut Hafnerleiten wird Zeit zum gefühlt endlosen Gut. Eine Ressource, die Sie für sich und Ihre Partnerschaft oder für Ihr Team nutzen können.

Einfach durchatmen, entspannen & genießen – wir freuen uns auf Sie!

 

Unsere Vorteile

Wir freuen uns auf Sie